Hodenmassage (Sinnlich)

Hodenmassage: Umfasst effektive Methoden zur Stimulation des Hodensacks mit den Händen. Die Hoden sind eine erogene Zone des Mannes, die mit verschiedenen Techniken stimuliert werden kann. Sanft wird mit den angewärmten Händen der Hodensack gestreckt und dann mit den Fingern, Ballen oder Daumen die Eier massiert. Es können sowohl streichende, als auch kreisende Bewegungen zu einer Befriedigung des Mannes angewendet werden. Oft wir die Hodenmassage in Kombination mit einer Anusmassage kombiniert um das Abmelken zu optimieren.

Selten trifft man Frauen, die von dieser Form der Befriedigung gehört haben oder sich gar damit auskennen. In der Medizin wird die Hodenmassage in Kombination mit einer Stimulation der Prostata an Zuchttieren angewendet um reichlich Sperma zu erhalten, doch wer es am eigenen Leib erleben möchte, sollte es mit gratis Sexkontakte ausprobieren.

Im Single Chat wird beim Flirten so gut wie jedes schlüpfige Thema angesprochen und sobald das Keyword Hodenmassage fällt, werden viele Frauen hellhörig. Es gibt nicht wenige Girls, die fasziniert sind von dieser Art der sexuellen Befriedigung und es zu gerne mal bei realen Dates in Deutschland ausprobieren möchten.

Hodenmassagen werden gelegentlich auch in Bordellen angeboten, da Sexworker sich auf diesem sinnlichen Gebiet ebenfalls sehr gut auskennen, doch das kostenlose Vergnügen ist sehr erstrebenswert, weshalb es sich durchaus lohnen kann über den Wunsch einer händischen Stimulation der Hoden zu sprechen.

Wichtig ist, dass beim Massieren der Hoden nicht zu viel Druck ausgeübt wird, da es ansonsten von einem sinnlichen zu einem schmerzhaften Erlebnis für den passiven Part wird, der eher an ein Fetischtreffen erinnert.